Skip to main content
20. Oktober 2022

FPÖ- Mahdalik/Schmid: ÖVP packt beim Zubetonieren von Atzgersdorf kräftig mit an

Wien (OTS)- Einigermaßen verwundert zeigen sich FPÖ-Planungssprecher, LAbg. Toni Mahdalik, und der Liesinger FPÖ-Obmann Roman Schmid über die in der Kronen Zeitung artikulierte Kritik der ÖVP an der fehlenden Infrastruktur rund um Atzgersdorfer Großbauprojekte. „In der dieswöchigen Stadtentwicklungskommission hat eben diese ÖVP dem herzigerweise „, Biotop Wildquell" genannten Projekt im 23. Bezirk mit fast 1.000 Wohnungen in bis zu 35 Meter hohen Türmen zugestimmt. Die FPO hat als einzige Partei ihre konsequente Linie im Kampf gegen ,Schlafstadt Liesing' fortgesetzt und auch dieses völlig überdimensionierte und infrastrukturell bettelarme Bauvorhaben abgelehnt. Zur gleichen Zeit läuft übrigens auch eine ÖVP-Petition zur Öffnung der Sackgasse in der Atzgersdorfer Gerbergasse für den Durchzugsverkehr, welcher die Bewohner des Johann Radfux-Gemeindebaus mit fast 500 Wohnungen einer massiven zusätzlichen Verkehrsbelastung aussetzen würde. Auch gegen diesen Anschlag der türkis- schwarzen Heuchler im 23. Bezirk wird die FPÖ mit aller Vehemenz vorgehen. Granderwasser predigen und Brunello aus Fässern saufen, damit werden wir die Liesinger ÖVP fix nicht davonkommen lassen", kündigen Mahdalik und Schmid an.

© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.